Lil’Bot ist angekommen

Gespeichert von bluetonyum am 1. Oktober 2014 - 21:02

Ich hatte bei Kickstarter einen Roboter gesehen, der wie ein Segway auf zwei Rädern balanciert.

Der Roboter bietet Hackmöglichkeiten, z.B. kann man ihn mit Arduino Shields erweitern.

Und der Entwickler macht eine kinderfreundliche Entwicklungsumgebung Lil’Blocks (erinnert an Lego Mindstorms).

Ich werde den möglicherweise im YCC brauchen können.

Es kostete $175 und 20$ Versand und 30.-CHF Zoll = Total ca. 225.-CHF

 

Update 15.10.14:
der Lil'Bot kann aufs 'Gesicht' fallen. Daher haben wir einen Emo-Shield-Schutz erfunden. Gezeichnet mit FreeCAD und gedruckt mit Ultimaker. (damit die Lötstellen der LED's nicht irgendwann brechen, und um das FreeCAD zu lernen)

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
sfy39587stf03
sfy39587stf04